Es kommen Veränderungen auf Thalassophil und euch als Kundschaft zu. Hier möchte ich euch etwas ausführlicher erklären wieso sich etwas verändert und wie die thalassophile Zukunft aussehen kann.

Als ich Thalassophil Ende Februar mitten während der coronabedingten Schließungen eröffnet habe, war der Zuspruch und der Zulauf der Kundschaft sehr hoch und es war ein toller und vielversprechender Start. Das Sortiment wuchs extrem schnell und wurde auch gut angenommen. Doch leider scheint das kein dauerhafter Trend zu sein und in den letzten Monaten ist der Umsatz nicht so gestiegen wie ich es mir erhofft habe.

Leider geht es vielen anderen Unverpacktläden ähnlich und die letzten Monate waren für viele Ladner:innen nicht einfach. Woran das genau liegt, wissen wir noch nicht. Wir hoffen aber alle, dass sich das wieder einpendeln wird und alle Läden bestehen bleiben können. Der Gedanke von Unverpacktläden ist schließlich ein sehr wichtiger und hat bei vielen von euch und auch bei uns zu Hause deutlich sichtbare Erfolge bei den Müllmengen erzielt. Das möchte ich mit Thalassophil natürlich weiter unterstützen.

Meine ursprüngliche Planung noch in diesem Jahr jemanden als Unterstützung einzustellen, konnte so leider nicht umgesetzt werden. Dadurch war es für mich sehr schwierig auf kurzfristige private Ereignisse zu reagieren ohne jedes Mal Thalassophil schließen zu müssen und damit zu riskieren, dass ihr unerwartet vor verschlossener Tür steht. Um eine bessere und für mich gesündere Balance zwischen dem Laden und meinem Privatleben zu finden, wäre es aber wichtig, wenn ich zumindest anteilig die Verkaufszeiten an eine:n vertrauensvolle:n Mitarbeitende:n abgeben könnte.

Daher werde ich Thalassophil zukünftig nicht mehr in Vollzeit weiterführen und die Öffnungszeiten werden sich bald verändern. Da mir der Unverpacktladen aber eine Herzensangelegenheit ist, möchte ich alles versuchen euch trotzdem wöchentlich die Möglichkeit zu geben verpackungsfrei einzukaufen. Dies wird nur nicht mehr zu den bisherigen Öffnungszeiten und jeden Tag möglich sein. Wie es sich genau gestaltet, kann ich momentan noch nicht sagen. Ich werde euch aber hier und überall sonst immer auf dem Laufenden halten und freue mich darauf, wenn ihr weiterhin unverpackt einkaufen kommt.

Ich hoffe sehr, dass der Gedanke von Thalassophil sich über die nächsten Monate verstärkt verbreitet und mehr Zuspruch findet. Ich hoffe sehr, dass ihr als meine Kundschaft weiterhin unverpackt einkaufen kommen mögt und mit mir gemeinsam den Einwegmüll reduziert. Ich hoffe sehr, dass Thalassophil fester Bestandteil Wilhelmshavens wird und auf Dauer bleibt.

Dies ist kein Abschied, sondern eine Veränderung, die uns hoffentlich in eine thalassophile Zukunft begleiten wird. Bleibt nachhaltig!

Ab dem 29. November wird Thalassophil montags, dienstags & donnerstags geschlossen bleiben.
Mi: 15:30 – 19:00 Uhr
Fr: 12:30 – 18:00 Uhr
Sa: 10:00 – 16:00 Uhr